Martinsgans – heiß ersehnt und lang erwartet

SooNahe bringt rechtzeitig zur Saison wieder Gans auf den Tisch! Gans – das verspricht herbstlich-vorweihnachtlichen Genuss in gemütlicher Runde. Freunde von Gänsekeule, Gänsebraten oder im Ganzen gebratener Gans können sich auf tolle Wochen freuen, denn der Genuss liegt ganz nahe. „SooNahe – Gutes von Nahe und Hunsrück“ setzt auf Hunsrücker Bauern, die unter Beachtung des Tierwohls Gänse freilaufend und mit hofeigenem Futter aufziehen - garantiert gentechnikfrei und ohne Antibiotika. Diese Tiere entwickeln ein hervorragend schmeckendes Fleisch und wurden unter besten Bedingungen aufgezogen bei unserem SooNahe-Betrieb Hof Königstein in Rhaunen.

Die Küchenchefs der SooNahe-Gastronomie kreieren daraus eine Fülle köstlicher Gerichte. Gans traditionell mit Knödel und Rotkohl, Kartoffeln und Rosenkohl oder Maronen, aber auch asiatisch inspirierte Kreationen – schlemmen Sie nach Herzenslust. Die eigene Küche kann kalt bleiben, wenn die Profis am Herd stehen. Vielleicht erhaschen Sie aber auch den ein oder anderen Tipp, den Sie später zuhause umsetzen können. Widmen Sie sich mit Freunden oder Familie der Gans auf dem Teller, treffen Sie eine gute Entscheidung in der Nahe-Wein-Frage und genießen Sie die gemütliche Atmosphäre in der Gaststube.

Herzlich willkommen bei den Gans-Wochen der Qualitäts-Gastgeber von SooNahe!

Vom 08.11. bis 20.11.2017, folgende Gastronomen machen mit (frühzeitige Reservierung empfohlen):

  • Restaurant Kupferkanne, Bad Sobernheim ,
  • Parkhotel, Idar-Oberstein,
  • Gasthaus Zum Goldenen Hirschen, Martinstein
  • Landhaus St.Johannisberg, Hochstetten-Dhaun,
  • Hotel-Restaurant Bergschlösschen, Simmern
  • Hotel-Restaurant Zum Felsenkeller, Sohren
  • Weinhaus Hehner-Kiltz, Waldböckelheim
  • Meisenheimer Hof, Meisenheim
Martinsgans-Plakat A3 2017