SooNahe-Gastronomen in der Käserei

Bild Bornwiesenhof

Regelmäßig alle Vierteljahr treffen sich die an regionalen Produkten interessierten Gastronomen, organisiert durch die Regionalmarke SooNahe an verschiedenen Orten des Hunsrück-Nahe-Raumes. Das aktuelle SooNahe-Gastronomie-Treffen fand bei bestem Wetter auf dem Bornwiesenhof in Wilzenberg-Hußweiler bei Birkenfeld statt, wo Meike Jaschok die Teilnehmer in ihrer neuen Hofkäse-Schule begrüßte.

Der SooNahe-Mitgliedsbetrieb Bornwiesenhof ist bekannt für seine hochwertigen Milch- und Käseprodukte und seit Beginn an ein wichtiger Partner auch für die Gastronomie. Bei einer informativen Betriebsführung durch Käserei, Ställe und Melkstand gab Frau Jaschok den Teilnehmern umfangreichen Einblick und Informationen zu ihren betrieblichen Abläufen, den Produktionsprozessen, der Tierhaltung und zu den besonderen Merkmalen ihrer Qualitätserzeugnisse. Hierbei verdeutlichte sie sehr anschaulich die erforderliche Sorgfalt und ihren verantwortungsbewussten Umgang mit dem Lebensmittel Milch.

Anschließend konnten die Teilnehmer bei einer umfangreichen Verkostung einen großen Teil der Erzeugnisse probieren und sich über die Verwendung in der Gastronomie austauschen.

Das Konzept der Hofkäse-Schule ist für die Gastronomie in mehrfacher Hinsicht interessant. Zum einen können hier eigene Gastronomiemitarbeiter an Schulungen teilnehmen. Auch Gruppenevents sind durchführbar, sodass die Hofkäse-Schule auch als Angebot für Urlauber und Übernachtungsgäste möglich ist.

Neben der Milchproduktion und Weiterverarbeitung vermarktet Familie Jaschok auch Kalbfleisch. Aus dem Teilnehmerkreis wurde eine „Kalb-Aktion“ angeregt, analog zu den Aktionen „Oster-Lamm“ und“ Martinsgans“.

Nächstes Gastronomie-Treffen, an dem auch (Noch-)Nicht-SooNahe-Betriebe teilnehmen können ist am 31.07, wieder zu einem interessanten Themenbereich. Ort wird noch bekannt gegeben. Infos zur Marke unter www.soonahe.de