SooNahe-Region

„SooNahe-Land“ bezeichnet eine Region mit weichgezeichneten Rändern. Kerngebiet von SooNahe sind die Landkreise Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück mit zusammen ca. 340.000 Einwohnern und einer Fläche von ca. 2600 km².  Damit sind das gesamte Naheland, das Nordpfälzer Bergland und große Teile des Hunsrücks erfasst.

SooNahe agiert in einem Raum, der sich bisher nicht unbedingt als Einheit verstand. Die Landkreise, die Naturparke, der Nationalpark, die regionale Presse oder auch die Programme der Regionalförderung haben ihre jeweils eigenen Gebietskulissen. Der Aktionsraum von SooNahe hat einen Zuschnitt über zahlreiche kleinere Gebietseinheiten hinweg bewirkt. Die Regionalmarke wird immer mehr als Klammer contra Kirchturmsdenken eingeschätzt .

Eine kleinräumig gegliederte, äußerst abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit hoher Artenvielfalt, Wald, Wiesen, Felder, Weinberge, bäuerliche Landwirtschaft ohne Agrarindustrie, kleine Dörfer, zahlreiche Handwerksbetriebe und relativ wenig Regen sind herausragende Kennzeichen des SooNahe-Landes. Die andere Seite dieser Medaille heißt: rückläufige Infrastruktur, Höfesterben, eher unterdurchschnittliche Einkommen, zahlreiche Auspendler, Abwanderung junger, gut ausgebildeter Menschen.

Vor diesem Hintergrund engagiert sich SooNahe für die Stärkung der Region. Die Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe und längerer Wertschöpfungsketten, die Arbeit und Einkommen in der Region halten, tut dem SooNahe-Land gut.

region
Foto:  Kruskop
Glanrinder_2