Produktspezif. Kriterien

Wer kann SooNahe-Mitglied werden?

  • Landwirtschaftlichen Erzeugern
  • Verarbeitenden Betrieben
  • Gastronomischen Betrieben
  • Verkaufsstätten

steht nach Abschluss eines Zeichennutzungsvertrags
die Nutzung der Marke SooNahe offen.

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

  • Regionale Herkunft und Verarbeitung:
    Produkte und Betriebe aus den Landkreisen Bad Kreuznach, Rhein-Hunsrück und Birkenfeld
  • Nachweis gentechnikfreier Erzeugung und Verarbeitung.
  • Erfüllung von Qualitätsstandards:
    Die Qualitätanforderungen und das Kontrollsystem von SooNahe sind für die einzelnen Produktgruppen in Pflichtenheften dokumentiert.

Produktgruppen bei SooNahe

Als Zeichennutzer  können Sie Ihre Produkte aus folgenden Gruppen als SooNahe-Erzeugnis auszeichnen:

Getreide, Getreideerzeugnisse, Backwaren, Teigwaren und Bier / Rind-, Kalb-, Schweine-, Lamm- und Geflügelfleisch sowie Fleischerzeugnisse / Wild und Damwild / Eier / Milch und Milchprodukte / Fruchtsaft, Obstmost, Obstwein und Brände / Gemüse, Gemüseprodukte, Kräuter und Gewürzpflanzen / Obst / Honig / Öle / Essige / Fisch / Wein.

Hier die detaillierte Liste der SooNahe-Produktgruppen.

Schwalbenhof_056
Zinnecker&Schmidt_082