Regionalmarkt mit SooNahe-Brunch auf Schloss Gemünden / Sonntag, 02.06.2019

Die Produkte der Regionalmarke SooNahe sind inzwischen nicht nur im täglichen Einkaufsleben der Bevölkerung der Hunsrück-Nahe-Region fester Bestandteil. Sie verbinden auch ganz ausgezeichnet Essen und Trinken mit dem Genuss und dem Lebensgefühl der Heimat. Dies wird bei attraktiven Märkten der Region und besonders auch in der Gastronomie deutlich. Unsere Köche präsentieren die hochwertigen Produkte in einer Art und Weise, die Genuss für den Gaumen garantieren und Anregungen für die Umsetzung zuhause geben.

Marktgeschehen und Genussgarantie werden am 2. Juni auf dem Schloss Gemünden zusammen geführt- ein ganz besonderer Tag erwartet die Gäste aus Nah und Fern. Im einmaligen Ambiente des Gemündener Privatschlosses, das sonst nur selten der Öffentlichkeit zugänglich ist, präsentiert Ihnen SooNahe einen kleinen ganztägigen Regionalmarkt mit freiem Eintritt und ein Mittagsbuffet für die ganze Familie. Umrahmt wird das Ganze musikalisch und pantomimisch (Helt Oncale’s New Orleans Project und Walking-Act der Clowns mit Herz).

Auf dem Markt im Schlosshof wird es Kunsthandwerk und regionale Produkte der Marke SooNahe geben, präsentiert von Erzeugern, außerdem Verkostungen einiger Produkte und auch die Möglichkeit einzukaufen. Für das leibliche Wohl mit Essen und Getränken ist bestens gesorgt.

Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen der Bäckerei Dhein (Simmern/Argenthal).

Das Brunch-Buffet wird von den SooNahe-Gastronomen Bergschlösschen (Simmern), Landgasthof Böß (Schwollen), Hehner-Kiltz (Waldböckelheim) und dem Bio-Weingut Forster (Rümmelsheim) kredenzt.

Preise:
25 Euro bei Voranmeldung/27,50 Euro Tageskasse
Kinder 6-14 Jahre halber Preis, bis 6 Jahre frei

Buchungen für den Brunch über:
brunch@soonahe.de

Hotel Bergschlösschen, Tel. 06761- 9000
Landgasthaus Böß, Tel. 06787-8177
Weinhaus Hehner-Kiltz, Tel. 06758-7918

Beteiligte Erzeuger am Markt und Buffet (evt. werden noch welche dazu kommen):

Putenhof Königstein (Rhaunen), Landhof Nied (Bibern), Uwe Philippi (Seesbach, Holzhandwerk), Maiga Werner (Hanfkampagne Hunsrück), Jenny Sauer (Schmuckdesign), Litzenberger (Skulpturen), Imkerei Henrich (Auen), Forstamt Soonwald (Wildkonserven), Booser Denkmalinsel (Backmischungen), Ölmühle Gödenroth (Hunsrücker Speiseöl), Weingut Forster (Rümmelsheim), Hunsrück-Nahe-Vermarktung (SooNahe) mit verschiedenen Produkten zur Präsentation, Verkostung und Verkauf

SooNahe-Plakat Gemuenden 2.6.2019