Heimatliche Genüsse begeisterten im Wappensaal

Ins schöne Ambiente des Wappensaals am Schloß Dhaun lockten "Heimatliche Genüsse von SooNahe" zahlreiche Gäste aus der Hunsrück-Nahe-Region.

Fünf Gastronomen hatten "aufgetischt", die Rolling Cooks aus Birkenfeld (Trauntalforelle), Landgasthaus St.Johannisberg (Rieslingschaumsüppchen), Hehner-Kiltz aus Waldböckelheim (Gefüllte Klösse mit Putenfüllung), Hajo Böß aus Schwollen (Tafelspitz vom SooNahe-Rind) und das Bergschlösschen aus Simmern (Quarksouffle vom Schwalbenhof). Dazu gab es die passenden Weine aus dem ganzen Anbaugebiet der Nahe, von Weiler an der mittleren Nahe bis hinunter nach Langenlonsheim .

Eingangs wurden die Gäste zum Aperitiv auf der Terrasse mit Blick über das Nahetal empfangen. Alle waren vom ausgewählten Ort und den Speisen und Getränken begeistert. Franz Xaver Bürkle, SooNahe-Freund und Fernsehkoch, moderierte den Abend zusammen mit Rainer Lauf und Klaus Wilhelm vom Markenvorstand.

Da SooNahe in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum feiert, befanden sich auch Weggefährten aus den Anfangszeiten und einige der Erzeuger unter den Gästen und freuten sich gemeinsam über die positive Entwicklung der Regionalmarke.