Neues Personal- und Marketingkonzept bei SooNahe

Honorarkräfte schaffen als Markenbotschafterinnen näheren Kontakt zu Verbrauchern

SooNahe-Land, Juli 2019:

Die erfolgreiche Regionalmarke „SooNahe- Gutes von Hunsrück und Nahe“ geht neue Wege in Ihrer Außendarstellung und Repräsentation. Im Frühjahr wurden per Ausschreibung Honorarkräfte für Veranstaltungen, Aktionen und Verkostungen gesucht und eine ganze Reihe interessierter Personen meldeten sich. Daraus wurden nun bei ersten Testeinsätzen „SooNahe-Botschafterinnen“ ausgewählt, die auch in Zukunft die Marke in der Öffentlichkeit präsentieren. Auch für Büro- und Medienarbeit (Presse, Soziale Medien) sind nun geeignete Personen tätig. Insgesamt stehen acht Honorarkräfte mit unterschiedlichem Umfang und Aufgaben bereit. Dies verbessert die Schlagkraft und Außenwirkung der Marke. Auf einem ersten gemeinsamen Treffen tauschten die Botschafterinnen Erfahrungen aus und gaben sie an die Verantwortlichen der Marke weiter, die daraus positive Schlussfolgerungen für die weitere Arbeit mit SooNahe ziehen können.

Eine Offensive gibt es auch im Bereich der Sozialen Medien. So wurde in Kooperation mit einer regionalen Agentur der bereits bestehende Facebook-Auftritt modernisiert und zusammen mit einer Bloggerin wird SooNahe jetzt die Marke und seine Mitglieder auch über diesen Weg bekannter machen. Auch ein Instagram-Auftritt ist neu eingerichtet. Hier wird die Bevölkerung über neue Produkte, Veranstaltungen und interessante Entwicklungen einzelner Marken-Branchen informiert. Mit Koch- und Backrezepten wird Werbung für regionale und saisonale Zutaten gemacht.

Bild: hinten die SooNahe-Verantwortlichen v.l. Klaus Wilhelm, Helmut Hehner, Rainer Lauf
vorne v.l.: Ulrike Lindemann (Odernheim), Franziska Sand (Laubenheim), Petra Born (Argenschwang), Alexandra Widiger (Bloggerin, Bad Kreuznach), Simone Kiefer (Bad Sobernheim),
es fehlen: Petra Berger (Monzingen), Kerstin Nikodemus (Kirn), Heike Palmer (Simmern)

Bild: hinten die SooNahe-Verantwortlichen v.l. Klaus Wilhelm, Helmut Hehner, Rainer Lauf vorne v.l.: Ulrike Lindemann (Odernheim), Franziska Sand (Laubenheim), Petra Born (Argenschwang), Alexandra Widiger (Bloggerin, Bad Kreuznach), Simone Kiefer (Bad Sobernheim), es fehlen: Petra Berger (Monzingen), Kerstin Nikodemus (Kirn), Heike Palmer (Simmern)